Julia Katharina Herbertz

Startseite

Julia 2001

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen zum Tod meiner Tochter, Julia Katharina Herbertz. Sie wurde am 27.09.2001 in das Wuppertaler Petrus-Krankenhaus der Kliniken St. Antonius zwecks Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomie) eingewiesen und aufgenommen. Am 20.10.2001 um 05:40 Uhr verstarb sie dort nach mehrmaligen postoperativen Nachblutungen.
Die sich anschließende rechtliche Auseinandersetzung mit den Beteiligten ist bis zum heutigen Tag noch nicht abgeschlossen. Über die bisherige und die künftige Entwicklung möchte ich auf den folgenden Seiten berichten. Dies geschieht aus der Hoffnung heraus, dass meine Erfahrungen dazu beitragen mögen, Betroffene und Interessierte für die möglichen Risiken einer Tonsillektomie zu sensibilisieren.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund des immer noch laufenden Verfahrens nicht alle mir zur Verfügung stehenden Unterlagen veröffentlicht werden können. Für Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular.

Rosemarie Herbertz

Ich möchte den Menschen, die mich geliebt, geachtet und mir viel beigebracht haben, die Sonne und die Wärme schenken, die ich in meinem Herzen trug.

Zur Erinnerung

Eure Julia